Ex-ASV’lerin erste Legionärin in Lettland

Die ehemalige ASV-Verteidigerin Helen Steiner, ist in ihrer neuen Heimat Lettland eine kleine Berühmtheit geworden. Neben einigen Sportportalen hat auch der lettische Floorballverband über die deutsche Floorballerin berichtet. Hintergrund: Helen ist die erste ausländische Spielerin, die jemals in Lettland lizenziert wurde. Mit ihrem Team, „RSU/Runway“ aus Riga, steht die Ex-ASV’lerin zurzeit auf Platz 3 der 1. Liga.

Helen spielte in der Saison 2010/2011 insgesamt 15 Mal für den ASV Köln und erzielte dabei ein Tor.


Englische Übersetzung des Artikels auf Floorball.lv:

Latvian women's floorball first legionnaire - Helen Steiner

Yesterday, 22. November, the International Floorball Federation approved Helen Steiner’s, a German floorball player, transition from Cologne floorball club "ASV Köln" to "RSU/Runway" Steiner, who at least temporarily sought Latvian Floorball Championships women's first RSU League team, is the first foreign player in the first Latvian women's floorball division.
Women's floorball team "ASV Köln", which H. Steiner played for, ranked fifth place in the German championships last season. German Helen Steiner acted defensive player position. Steiner is currently residing in Riga studying at Stradins Faculty of Medicine 1st course. H. Steiner debuts for the floorball team RSU this week on 24. November in the game against the "Coyote".

 

Helen Steiner ist die einzige Legionärin der 1. Liga der Damen in Lettland
Helen Steiner ist die einzige Legionärin der 1. Liga der Damen in Lettland

+Daniel Mahnken

Spiele FBL Damen West

Sponsoren

uhs-logo_090727_2

Verbände

fvd-logo-150_091107_06

nwuv_grosslogo

ASV Köln Floorball auf Facebook