Herren ziehen ins Pokal-Achtelfinale ein

Die Bundesliga-Herren des ASV Köln qualifizierten sich am Sonntag nach einem ungefährdeten 7:2 Erfolg gegen die DJK Holzbüttgen für das Achtelfinale des Floorball Deutschland Pokals.

Mit zwei Toren und zwei Assists legte Neuzugang Janne Bjerlestam ein perfektes Debüt im ASV-Trikot auf das Parkett und avancierte zum Topscorer des Tages. Der frühere schwedische U19 Weltmeister fügte sich nahtlos in das Team ein und ließ immer wieder sein Können aufblitzen.

Die Kölner dominierten die Partie gegen den gastgebenden Regionalligisten von Beginn an. Schon nach den ersten 20 Minuten führte der ASV durch Tore von Janne Bjerlestam (2), Flo Behler und Manu Spröwitz (jeweils 1) mit 4:0. Holzbüttgen tat sich während der gesamten Partie im Spielaufbau schwer und konzentrierte sich hauptsächlich auf schnelle Konter-Aktionen.

Zu Beginn des zweiten Drittels verkürzten die Gastgeber auf 1:4, die große Aufholjagd blieb jedoch aus. Vielmehr gelang es dem ASV durch Tore von Matthias Raulf und Manu Spröwitz auf 6:1 davon zu ziehen. Torhüter Tim Lentfer, der über weite Phasen des Spiels einen gemütlichen Sonntag in seinem Kasten verbrachte, parierte in der 36. Minute einen Penalty von Kapitän Dennis Schiffer und rettete damit die 6:1 Pausenführung.

Die größte Schrecksekunde erlebten die Kölner im finalen Drittel. Dreieinhalb Minuten vor Abpfiff prallten Verteidiger Hannes Mützelfeldt und Center Niklas Eriksson in der eigenen Spielhälfte unglücklich mit den Köpfen zusammen. Beide blieben blutend am Boden liegen und mussten die letzten Minuten des Matches mit Turban und brummendem Schädel von der Bank aus verfolgen. Dort ärgerten sie sich kurz über das zweite Tor von Holzbüttgen, wurden jedoch wenige Sekunden später mit dem siebten ASV-Treffer durch Tuomas Kosola versöhnlich gestimmt.

Der nächste Pokal-Kontrahent wird am kommenden Samstag ausgelost. Unter den sieben möglichen Gegnern befinden sich mit dem SSF Bonn, dem SC DHfK Leipzig, den MFBC Löwen Leipzig und den Floor Fighters Chemnitz gleich vier Erstligisten.

 

Für den ASV spielten: Tim Lentfer, Jan Ehmann, Daniel Mahnken, Torsten Brasch, Moritz Moersch, Heikki Lotti, Hannes Mützelfeldt, Mathis Ringe, Niklas Eriksson, Matthias Raulf, Timo Javanainen, Florian Behler, Manuela Spröwitz, Janne Bjerlestam, Tuomas Kosola, Konstantin Sturma, Marcel Obry

 

Die Tore:
1:0             14:26 min Bjerlestam (Javanainen)
2:0             14:28 min Behler (Bjerlestam)
3:0             17:54 min Bjerlestam (Eriksson)
4:0             19:05 min Spröwitz (Javanainen)
4:1             24:30 min Schiffer (Sondermann)
5:1             32:05 min Raulf (Eriksson)
6:1             32:05 min Spröwitz (Lotti)
6:2             58:45 min Jesse (Gilsbach)
7:2             59:09 min Kosola (Bjerlestam)

Ergebnisse 2BL Herren

Tabelle 2.BL

2. MaXxPrint FBL Herren Nord-West 12/13

# Team Sp. Pkt.
1 ASV 0 0
1 DF 0 0
1 FB 0 0
1 SGM 0 0
1 SSC 0 0
1 SSF 0 0
1 TSV 0 0
1 WFC 0 0

Sponsoren

uhs-logo_090727_2

Verbände

fvd-logo-150_091107_06

nwuv_grosslogo

ASV Köln Floorball auf Facebook