ASV im Pokal Achtelfinale!

Nach einem Freilos in Runde eins starteten die ASV Floorballer am späten Sonntagnachmittag mit einem knappen 5:4 Erfolg gegen die SG Schriesheim-Heidelberg in den diesjährigen Pokalwettbewerb. Damit stehen die Kölner wie bereits im vergangenen Jahr im Achtelfinale des nationalen Wettbewerbs.

Die SG Schriesheim-Heidelberg, die derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest rangiert, spielte von Beginn an beherzt und engagiert auf. Sich in die eigene Hälfte zurückziehen und auf Konter lauern? Fehlanzeige! Die Süddeutschen attackierten den höherklassigen Bundesligisten von der ersten Minute an weit in der gegnerischen Hälfte, um die Kölner zu Fehlpässen zu zwingen. Beide Teams erarbeiteten sich in der Anfangsphase einige Torchancen, die jedoch von ASV Goalie Tim Lentfer und seinem Gegenüber Julian Haffelder pariert wurden. In der zehnten Spielminute entschied das Butzbacher Schiedsrichter-Duo Martin Unger und Walter Doornveld nach einer Schutzraum-Verletzung auf Penalty für Köln. ASV Kapitän Janik Pfeiffer ließ sich diese Chance nicht entgehen, umspielte souverän den gegnerischen Torhüter und besorgte seinem Team die wichtige 1:0 Führung. Mit diesem Zwischenstand verabschiedeten sich die beiden Pokal-Teilnehmer in die erste Pause.

Im zweiten Drittel konnten die circa 100 Zuschauer den kleinen Unterschied zwischen beiden Teams erkennen. Während die Hausherren ihre Torchancen leichtfertig vergaben, spielte der ASV clever und abgeklärter. In der 23. Minute netzte Flo Behler nach schöner Vorarbeit von Toni Kymäläinen zum 2:0 ein. In der 26. Minute baute Minh-Kiet Vuong, der nach seiner Rot-Sperre wieder mitmischen durfte, die Führung auf 3:0 aus. 51 Sekunden später schoss der Regionalligist das viel umjubelte 1:3. Knapp zwei Minuten danach fiel sogar der 2:3 Anschlusstreffer. Die SG war wieder im Spiel. Dem ASV gelang es in dieser stürmischen Phase den Ausgleich zu verhindern. Stattdessen markierte Niklas Eriksson in der 34. Minute das 4:2. Den Süddeutschen gelang es abermals den Abstand zu verkürzen. In der 36. Minute kämpften sie sich auf 4:3 heran.

Auch im letzten Spielabschnitt erwischten die Domstädter den besseren Start. Minh-Kiet Vuong nutzte im Powerplay die Überzahlsituation aus und schob in der 48. Minute den Ball zum 5:3 über die Linie. Die Kölner wussten, dass die Partie zu diesem Zeitpunkt noch längst nicht gewonnen war. Wie erwartet steckten die Akteure der SG Schriesheim-Heidelberg ihre Köpfe nicht in den Sand. Im Gegenteil. Sie schalteten noch einmal einen Gang höher, agierten jedoch zu ungestüm und überhastet im Abschluss. ASV Goalie Tim Lentfer, der mit starken Paraden sein Team auf Siegkurs hielt, konnte sich in der heißen Endphase des Duells nicht über fehlende Beschäftigung beschweren. Knapp eine Minute vor dem Abpfiff zappelte der Ball tatsächlich zum vierten Mal im ASV Tor (4:5). Der Ausgleich gelang dem über weite Strecke ebenbürtigen Gegner jedoch nicht mehr und die Kölner freuten sich über den Einzug ins Achtelfinale.

Das nächste Pokal-Spiel findet am 14. oder 15. Januar 2012 statt. Der nächste ASV Gegner steht noch nicht fest.

 

Für den ASV spielten: Tim Lentfer (T), Janik Pfeiffer (C), Niklas Eriksson, Hannes Mützelfeldt, Florian Behler, Manuela Spröwitz, Jan Ehmann, Thomas Schloeßer, Chris Stange, Sergej Simon, Minh-Kiet Vuong, Toni Kymäläinen

 

Die Tore:

 

09:53               1:0                   Janik Pfeiffer

22:14               2:0                   Flo Behler (Toni Kymäläinen)

26:00               3:0                   Minh-Kiet Vuong

26:51               3:1                   Jan Zill (Simon Zoller)

28:10               3:2                   Alexander Burmester

33:41               4:2                   Niklas Eriksson

35:03               4:3                   Vincent Schwab (Florian Knopf)

47:17               5:3                   Minh-Kiet Vuong (Niklas Eriksson)

58:52               5:4                   Alexander Burmester (Immanuel Auffarth)

 

Schiedsrichter: Walter Doornveld & Martin Unger

Ergebnisse 2BL Herren

Tabelle 2.BL

2. MaXxPrint FBL Herren Nord-West 12/13

# Team Sp. Pkt.
1 ASV 0 0
1 DF 0 0
1 FB 0 0
1 SGM 0 0
1 SSC 0 0
1 SSF 0 0
1 TSV 0 0
1 WFC 0 0

Sponsoren

uhs-logo_090727_2

Verbände

fvd-logo-150_091107_06

nwuv_grosslogo

ASV Köln Floorball auf Facebook