Großfeld: Und die Serie geht weiter

Ein Punkt fehlt noch zur Meisterschaft

Am 14. 03. fand der 9. Spieltag der Regionalliga West im Großfeld in Refrath statt. Das Team des ASV Köln befindet sich durch zwei souveräne Siege weiterhin auf Meisterschaftskurs und bleibt diese Saison weiterhin ungeschlagen.
Im ersten Spiel des Tages ging es gegen das junge Team der Dümptener Füchse aus Mülheim.
Schnell wurde die Taktik des Gegners klar: Sehr zurückgezogen stehen, auf Angriffe unseres Team warten und dann ggf. kontern. Somit hieß es für die Kölner, dass sie die ganze Zeit das Spiel machen mussten und geduldig versuchen das Abwehrbollwerk zu knacken.
undefined
In den ersten zwei Drittel konnte das in Perfektion umgesetzt werden, so dass sich das Team eine souveräne 5:1-Führung erarbeitete. Großen Anteil daran hatte auch der Gegner, der sich durch zu viele Fouls und unnötiges Reklamieren gegenüber den souveränen Schiedsrichtergespann mehrfach in Unterzahl brachte. Im letzten Drittel wurde es in den letzten Minuten nochmal etwas spannender, nachdem das Kölner Team durch eine Unaufmerksamkeit in der Verteidigung das „3 zu 5“ kassiert hatte und zwei Minuten vor Spielende ebenso eine 2-Min-Strafe kassiert hatte. Trotzdem die Dümptener in dieser Phase ihren Torhüter für einen 6. Feldspieler auswechselten und somit in 6:4-Überzahl spielte, konnte die Kölner Unterzahl-Formation und der Kölner Torhüter alle Bemühungen der Dümptener abwehren.
Endstand: ASV Köln vs. Dümptener Füchse 5:3 (2:0; 3:1; 0:2) – Hinrunde 4:3
    1. Drittel:
    2:33 Strafe: Kevin Buckermann (Dümptener Füchse) 2min
    6:14 Tor: 1:0 Heikki Lotti (Florian Behler)
    16:08 Tor: 2:0 Niklas Eriksson (Florian Behler)
    2. Drittel:
    0:40 Tor 2:1 Eigentor
    5:50 Tor 3:1 Manuela Spröwitz (Florian Behler)
    9:22 Strafe Lars Ratjen (Dümptener Füchse) 2min
    9:29 Tor 4:1 Matthias Raulf (Niklas Eriksson)
    10:49 Strafe Kevin Buckermann (Dümptener Füchse) 2min
    18:28 Tor 5:1 Heikki Lotti
    3. Drittel:
    1:48 Tor 5:2 Morten Winter (Kai Richter)
    7:19 Strafe Florian Behler (ASV Köln) 2min, Wechselfehler
    17:20 Tor 5:3 Kai Richter
    18:39 Strafe Niklas Eriksson (ASV Köln) 2min, Stockschlagen
Fünf Stunden nach dem ersten Spiel gegen die Dümptener Füchse begann das zweite Spiel des Tages gegen die 2. Mannschaft des Westfälischen Floorball Clubs. Die entscheidende Frage war, ob die Kölner Mannschaft nach dieser fünfstündigen Pause ihre Konzentration wieder aufbauen konnte. In einer jederzeit fair geführten Partie konnte das Kölner Team bereits nach 43 Sekunden in Führung gehen. Dieses frühe Tor leitete den zweiten Sieg des Tages ein, der letztlich nie gefährdet war .
Endstand: Westfälischer Floorball Club II vs. ASV Köln 3:9 (0:2; 1:4; 2:3) - Hinrunde 14:3
    1. Drittel:
    0:43 Tor 0:1 Manuela Spröwitz (Florian Behler)
    9:47 Tor 0:2 Niklas Eriksson
    2. Drittel:
    7:09 Tor 0:3 Matthias Raulf (Thomas Schloeßer)
    7:31 Tor 0:4 Niklas Eriksson (Daniel Mahnken)
    8:09 Tor 0:5 Moritz Moersch (Matthias Raulf)
    10:03 Tor 0:6 Niklas Eriksson (Florian Behler)
    13:10 Tor 1:6 Cornelius Becke (Florian Kuhn)
    3. Drittel:
    0:15 Tor 2:6 Tobias Jansen (Christopher Beck)
    5:56 Strafe Christopher Beck (Westfälischer Floorball Club II) 2min
    7:58 Tor 2:7 Gerrit Fechtner (Tuomas Kosola)
    12:34 Tor 2:8 Matthias Raulf (Tuomas Kosola)
    13:00 Tor 3:8 Andree Niehues
    13:09 Tor 3:9 Niklas Eriksson (Manuela Spröwitz)
Durch die Saisonsiege 9 und 10 konnte der ASV Köln zunächst seine Führung in der Liga auf 12 Punkte ausbauen. Allerdings hat der zweitplatzierte TSV Berkersheim zwei Spiele weniger bestritten und trifft seinerseits nächste Woche auf die Dümptener Füchse und den WFC II. Die Entscheidung um die Meisterschaft fällt vorraussichtlich am 11. Spieltag (letzter Spieltag für den ASV Köln und TSV Berkersheim) in Köln. Der Spieltag findet Sonntag, den 14.04.2010, in der ASV-Halle in Köln-Müngersdorf statt. Das Team des ASV Köln trifft an diesem Tag zunächst auf den TSV Berkersheim und auf den derzeit drittplatzierten Floorball Butzbach. Dem Kölner Team reicht dabei 1 Punkt aus diesen zwei Spielen um sich die Meisterschaft zu sichern.

Ergebnisse 2BL Herren

Tabelle 2.BL

2. MaXxPrint FBL Herren Nord-West 12/13

# Team Sp. Pkt.
1 ASV 0 0
1 DF 0 0
1 FB 0 0
1 SGM 0 0
1 SSC 0 0
1 SSF 0 0
1 TSV 0 0
1 WFC 0 0

Sponsoren

uhs-logo_090727_2

Verbände

fvd-logo-150_091107_06

nwuv_grosslogo

ASV Köln Floorball auf Facebook