Playoffs knapp verpasst!

Mit einem 14:2 Erfolg gegen die SG Erlensee/Mainz beendeten die ASV Floorballer am Samstagabend ihre zweite Bundesliga-Saison. Damit verpassten die Schützlinge von Spielertrainer Niklas Eriksson nur knapp einen Playoff Platz. 33 Punkte, 111 Tore und 76 Gegentore lautet die ASV Bilanz nach 16 Spieltagen. Der SSF Bonn siegte am letzten Spieltag nur knapp mit 5:3 gegen den Westfälischen Floorball Club und sicherte sich letztendlich mit einem Punkt Vorsprung einen der beiden Playoff Plätze. Rang eins in der 2. Bundesliga Nord-West sicherte sich souverän der TV Eiche Horn Bremen (45 Punkte, 150:63 Tore).

img_9459   
Verabschiedete sich mit drei Toren und zwei Assists aus
Köln:ASV Stümer Toni Kymäläinen
Bild: www.unihockey-pics.de

Der ASV wollte die Partie gegen die SG Erlensee/Mainz unbedingt gewinnen, um wenigstens den dritten Platz zu verteidigen. Mit einer Niederlage wäre die SG Mittelnkirchen/Stade am letzten Saison-Spieltag an den Kölnern vorbeigezogen. Die ersten 20 Minuten verliefen verheißungsvoll. Nach Toren von Niklas Eriksson, Janik Pfeiffer, Jan Ehmann und Tuomas Kosola führten die ASV Floorballer mit 4:0. Eine Vorentscheidung war die Pausenführung jedoch nicht. Denn die Kölner wussten, dass die Hessen trotz des Rückstandes nicht aufgeben würden. Doch auch im zweiten Drittel zeigten die Domstädter ihre offensiven Qualitäten und netzten insgesamt fünfmal ein. Toni Kymäläinen, Sergej Simon, Jan Ehmann und Kapitän Janik Pfeiffer (2 Tore) trugen sich im Mitteldrittel in die Torschützenliste ein. In der 23. Minute musste ASV Goalie Tim Lentfer zum ersten Mal hinter sich greifen. Spielstand nach 40 Minuten: 9:1. Mit dieser komfortablen Führung starteten die Hausherren in das finale Drittel. Die Gäste markierten in der 42. Minute zwar ihren zweiten Treffer. Doch der ASV beförderte den Lochball wiederum fünfmal im gegnerischen Kasten: Tuomas Kosola, Jan Ehmann, Flo Behler und Toni Kymäläinen (2 Tore), der am Samstagabend sein letztes Match im ASV Dress bestritt und leider in seine finnische Heimat zurückkehren musste, sorgten für den ungefährdeten 14:2 Heimerfolg.

Die Bundesliga-Saison ist zwar vorbei. Doch am kommenden Sonntag können sich die ASV Anhänger auf einen ganz besonderen Knüller freuen. Die Kölner stehen nämlich im Viertelfinale des Floorball Deutschland Pokals und empfangen vor heimischem Publikum den Erstligisten Unihockey Igels Dresden. Obwohl die ASV Floorballer als Außenseiter in die Partie gehen, rechnen sie sich eine Minimalchance gegen die höherklassig spielenden Sachsen aus. Die Partie wird 16.00 Uhr in der ASV Halle im Olympiaweg 3 angepfiffen.

Die Mannschaft freut sich auf lautstarke Unterstützung von der Tribüne.

 

Für den ASV spielten: Tim Lentfer (T), Janik Pfeiffer (C), Flo Behler, Jan Ehmann, Niklas Eriksson, Patrick Franke, Tuomas Kosola, Toni Kymäläinen, Moritz Moersch, Hannes Mützelfeldt, Mathis Ringe, Sergej Simon, Manuela Spröwitz

 

Die Tore:

 

05:06              1:0      Niklas Eriksson

07:59              2:0      Janik Pfeiffer (Hannes Mützelfeldt)

08:55              3:0      Jan Ehmann (Patrick Franke)

13:15              4:0      Tuomas Kosola (Toni Kymäläinen)

22:59              4:1      Frederik Brosien (Sven Berg)

25:01              5:1      Toni Kymäläinen (Janik Pfeiffer)

28:16              6:1      Sergej Simon (Jan Ehmann)

29:03              7:1      Janik Pfeiffer

31:38              8:1      Janik Pfeiffer (Toni Kymäläinen)

39:15              9:1      Jan Ehmann (Sergej Simon)

41:12              10:1    Toni Kymäläinen (Tuomas Kosola)

41:44              10:2    Steffen Pluta (Alexander Krell)

42:11              11:2    Toni Kymäläinen (Janik Pfeiffer)

49:01              12:2    Tuomas Kosola (Toni Kymäläinen)

53:26              13:2    Jan Ehmann (Niklas Eriksson)

59:34              14:2    Flo Behler (Jan Ehmann)

 

Schiedsrichter: Matthias Niesing & Bertram Wagner

Ergebnisse 2BL Herren

Tabelle 2.BL

2. MaXxPrint FBL Herren Nord-West 12/13

# Team Sp. Pkt.
1 ASV 0 0
1 DF 0 0
1 FB 0 0
1 SGM 0 0
1 SSC 0 0
1 SSF 0 0
1 TSV 0 0
1 WFC 0 0

Sponsoren

uhs-logo_090727_2

Verbände

fvd-logo-150_091107_06

nwuv_grosslogo

ASV Köln Floorball auf Facebook