Gelungener Saisonauftakt der U13

Die U13 des ASV-Köln konnte am vergangenen Sonntag einen gelungenen Einstieg in die neue Floorball-Saison feiern. Mit Felix Krautien, Robin Wu und Max Bückers waren gleich drei ehemalige U11-Spieler dabei. Vervollständigt wurde das junge Team von Lukas Gonnermann und Per Starke, die in der Vorsaison noch bei der U15 mitspielten.

Im ersten Spiel gegen DJK Holzbüttgen U13 I legten die jungen Kölner auch gut los. Bereits nach zwei Minuten erzielte Kapitän Per Starke die Führung, Max Bückers erhöhte kurze Zeit später auf 2:0. Die Kleinen zeigten teilweise super herausgespielte Kombinationen, erspielten sich eine Reihe von Torchancen und gingen engagiert mit viel Laufarbeit und Fleiß zu Werke und gaben dem Gegner so kaum Raum zur Entfaltung. Kurz vor Ende der 1. Hälfte sorgte Robin Wu mit seinem ersten Treffer nach Vorarbeit von Lukas Gonnermann schon früh für klare Verhältnisse.

Nach der Pause gelang Holzbüttgen der Anschlusstreffer und konnten sich weitere Möglichkeiten erspielen. Goalie Felix Krautien hielt jedoch prächtig, entschärfte hochkarätige Chancen und hielt die Führung seiner Mannschaft fest. Die kleinen Kölner ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und stellten erneut durch Max Bückers den alten Abstand wieder her. Zum Ende der Partie kam Holzbüttgen nochmals zurück, der späte Anschlusstreffer zum 4:2 gefährdete den ersten Saisonsieg der U13 aber nicht mehr.

Im zweiten Spiel empfingen die Kölner den Favoriten SSF Bonn U13 I. Die Bonner traten von Beginn an bestimmt auf und führten schnell 3:0. Nach Vorarbeit von Lukas Gonnermann verkürzte Per Starke zum 3:1 und ließ Köln kurz hoffen. Doch die Kräfte schwanden, nicht zuletzt wegen des dünn besetzten Kaders, so dass sich die Bonner scheinbar mühelos absetzen konnten. Auch die zahlreichen Paraden von Felix Krautien konnten die vielen Gegentore nicht verhindern. Die Kölner mussten letztendlich ihrer kraftraubenden Spielweise aus der ersten Partie Tribut zollen, dennoch gelang es Max Bückers aus einer einstudierten Freischlagvariante nach Pass von Per Starke sein insgesamt drittes Tor an diesem Tage zu erzielen. Am Ende lautete der Spielstand 17:2 für Bonn, aber trotzdem waren das Trainerteam um Sergej Simon und Minh-Kiet Vuong mit der gezeigten Leistung ihrer U13 in den beiden Partien sehr zufrieden.

Ein großer Dank gilt den Eltern und Verwandten für das tolle Engagement während des Heimspieltages sowie für ihre Unterstützung während der Partien.

Der nächste Spieltag findet am 16.10.2011 in Holzbüttgen statt.

Sponsoren

uhs-logo_090727_2

Verbände

fvd-logo-150_091107_06

nwuv_grosslogo

ASV Köln Floorball auf Facebook